(djd/pt). Kinder haben ganz einfache Ferienträume: Sie freuen sich auf lustige, spannende Tage mit Mama und Papa - und es soll immer was los sein! Kein Problem, wenn man den Familienurlaub in einer Region verbringt, die so viel zu bieten hat wie das Burggräfler Ferienparadies in Südtirol. Denn rund um die Orte Meran, Dorf Tirol und Algund (www.meran-tirol-algund.com) gibt's jede Menge zu entdecken und zu erleben - Abenteuer inklusive.

In den Gärten von Schloss Trauttmansdorff oberhalb von Meran fühlt man sich nämlich nicht nur durch die zauberhafte Blütenpracht wie auf Besuch im Märchenland. Dort warten spannende Abenteuerwege über luftige Hängebrücken und auf die eiserne Aussichtsplattform, auf der man sich vorkommt wie ein Pirat im Schiffsausguck. Ebenso atemberaubend sind Rafting-Touren auf der Etsch (ab 6 Jahren) oder Begegnungen mit Adlern und anderen Königen der Lüfte bei der Greifvogel-Flugschau im Pflegezentrum für Vogelfauna von Dorf Tirol. Natürlich machen auch das Wandern, Radeln und Reiten, Entdeckungsreisen in den Naturpark Texelgruppe oder durch die landeskundlichen Museen sowie eine erfrischende Abkühlung in den Lido genannten Freibädern der Ferienorte viel Spaß. Und falls die Eltern einmal Zeit für sich haben möchten, können sie den Nachwuchs ruhigen Gewissens allein lassen: Er wird auf Wunsch von erfahrenen Babysittern betreut.
Mehr Info unter: >>> Deutschland ade!